HABICHTSWEIDEN

EIN NATURSCHUTZGROSSPROJEKT

HABICHTSWEIDEN2024-05-05T13:12:09+00:00

VOGELZUG UND WILDE WEIDEN

NÄCHSTER VERKAUFSTERMIN:

Samstag, 18.05.2024 I 14-16 Uhr (Hofladen Habichtshof, Kapellenstraße 6c 66589 Merchweiler)

  • Fleisch & Wurst vom Taurusrind (Vorbestellungen Fleisch im Shop möglich) 

DAS PROJEKT.

Die Habichtsweiden sind ein rd. 150 ha großes Naturschutzgebiet rund um den ehemaligen Absinkweiher Hahnwiese. Die weitläufigen Weideflächen sind gesäumt von abwechslungsreichem Grünland, Wald- und Heckenstrukturen, Feuchtbiotopen und Wasserflächen. Sie erstrecken sich von Merchweiler über Illingen-Steinertshaus bis zur Ortsgrenze Göttelborn. Hier leben ganzjährig Taurusrinder, Wasserbüffel und wilde Exmoorponies als Landschaftspfleger. 

Ziel der Beweidung ist die Förderung der Artenvielfalt auf den Weideflächen. Durch die ausschließliche Weidehaltung entwickeln sich über die Jahre hinweg neue Flächenstrukturen – dichte Gehölze werden durch Fraß und Vertritt der Tiere aufgelichtet und zurückgedrängt, während an andere Stelle neue Gehölstrukturen entstehen. Durch das unterschiedliche Fressverhalten der drei Tierarten wird dieser Prozess zusätzlich untermalt. Dadurch entstehen neue Lebensräume für viele Wildtierarten.

Der Kot der Weidetiere spielt ebenfalls eine entscheidende Rolle. Die Kothaufen bieten vielen Würmern und Insekten Lebensräume, die wiederum Nahrungsgrundlage vieler Vogelarten sind. Durch die Ganzjahresbeweidung wird dieser Prozess auch im Winter nicht unterbrochen und bietet den verschiedenen (teils sehr seltenen) Vogelarten ganzjährig Nahrung. Durch den Weidezaun entsteht zusätzlich eine Beruhigung auf den Flächen, die für viele Arten essentiell wichtig ist. Der Weidezaun ist ausreichend hoch gebaut, so dass es keinerlei Einschränkung für Wildtiere gibt. Rehe, Füchse & Wildschweine können den Zaun problemlos passieren.

Wenn Sie mehr über die Habichtsweiden erfahren wollen, schauen Sie sich gerne hier auf unserer Seite um oder planen Sie direkt einen Besuch bei uns. Das gesamte Beweidungsgebiet ist über die ausgeschilderten Wanderwege jederzeit frei für jeden zugänglich.

Durch einen Klick auf den Shop gelangen Sie direkt zum hochwertigen Fleisch unserer Taurusrinder & Wasserbüffel von den Habichtsweiden.

Geschlachtet wird ca. 1-2 mal im Monat. Dies geschieht per Weideschuss direkt im gewohnten Umfeld der Tiere, um jeglichen Stress zu vermeiden. 

Sobald ein Schlachttermin feststeht, wird dieser direkt im Shop veröffentlicht und es kann für diesen Termin Fleisch vorbestellt werden. Sollte der Shop leer sein, ist der kommende Termin ausverkauft. Sie können uns aber gerne jederzeit auch eine Mail an habichtshof-gbr@web.de mit ihrem Anliegen senden und wir benachrichtigen Sie auf Wunsch.

Wir sind große Freunde der ganzheitlichen Verwertung jedes geschlachteten Tieres, daher können Sie von den üblichen Fleischzuschnitten bis hin zu Innereien alles bei uns bestellen. Da jeder Zuschnitt nur begrenzt vorhanden ist, kann es durchaus sein dass einzelne Teilstücke sehr schnell ausverkauft sind.

Die Bestellungen können Sie zu den angegebenen Abholzeiten im Hofladen auf dem Habichtshof abholen.

Habichtsweiden Logo

DAS NEUSTE VON DEN HABICHTSWEIDEN.

Titel

Nach oben